Schwärme.

Der Erscheinung dieser Welt liegt Absichtslosigkeit zugrunde. Die Gestaltung von Formen und Körpern ergibt sich aus der Interaktion mit der sie umgebenden Außenwelt. So ist die Ausprägung eines Fischkörpers auch immer die von ihm erzählte Geschichte von Wasser. Die Schöpfung ist die Erzählung von Verbindungen unbelebter und belebter Materie untereinander. Sie hat einen Anfang, eine […]

31.

Ich fand einige 31 Jahre alte Negative. Sie zeigen bereits Auflösungserscheinungen. Die Zeit nagte an ihnen und wird als Prozess mit abgebildet. Der Träger der Bildinformation wird sichtbarer, die Bildinformation wird unsichtbarer.

Silvae horridae germaniae

„Wälder bedecken das ganze Germanien, sie verbinden die Kälte mit dem Dunkel.” Plinius der Ältere Der Teutoburger Wald gilt seit der Romantik als deutsche Seelenlandschaft. Wälder wurden zur Metapher von Wildheit und imaginierter Natur. Doch schon in der Renaissance um 1500 wurde der Wald zur Ikone der Deutschen, die ihre Identität eng mit dem Wald […]

Save beauty everywhere III.

Wir können die Welt nur aufgrund von Wahrnehmung und Vernunft erkennen, sagte Immanuel Kant. Allerdings wird unsere Wahrnehmung oft durch Muster und Gewohnheiten bestimmt. So scheint es mir vernünftig, sich nicht an Wahrzunehmendes oder die Wahrnehmung selbst zu gewöhnen.

OSTSEE – VERBORGENE FRACHT / BALTIC SEA – HIDDEN CARGO

>>>Ausstellung im Kloster Rehna vom 20. April – 31. Mai 2019.<<<  Ostsee – verborgene Fracht erzählt nicht nur von verborgenem Müll, sondern vor allem von der Psychologie der Wahrnehmung und den Abgründen menschlicher Gewohnheiten. Neben der Geste der unbekümmerten Entsorgung von allerlei Schadhaftem ist es die Schönheit der Ostsee selbst, die in diesem Konflikt eine […]

teuto360 Stille.

„Die Stille ist´s, die überlebt, Dem Baum, der schweigt, ist tiefer zu vertrauen. Als allen Redensarten Als allen Zungen, die sich laut vermischen, Es ist die Stille, die zur Kunst entfacht, Geschichte macht, Solang, bis wir den Schmerz von unsren Stirnen Wischen.“ Hanns Dieter Hüsch